Banner_3
800Px
Aktuell_1
800Px
1Mannschaft_1
800Px
Termine_1
800Px
Kontakt_1
800Px
Historie_1
800Px

 18. Mai

In Winden war nicht mehr zu holen

 

VfL Winden – SVK  10:1 (5:1)

Aufstellung: Zimmermann, Gatzenberger, Weindl, Jens Hess, Turner, Neeb, Daniel Bielenberg, Herde, Scheffler, Löhr, Wolf, Bück

In unserem erst einmal letzten C- Liga Spiel konnten wir durch einen Fernschuß von Martin Turner in der 8. Minute zum 1:1 ausgleichen. Aber bis zur Halbzeit zog Winden mit 5:1 davon. Zum Spielende war es dann ein 10: 1 gegen uns.

Jetzt gilt es für die kommende Saison einen Neustart in der D- Liga zu machen. Aber ersteinmal machen wir jetzt eine Pause.

Allen Spielern in der abgelaufenen Saison vielen Dank für Einsatz. Besonders Andreas Zimmermann für seine Bemühungen auch ausserhalb des Platzes. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung und Erholung.

Tore: 1:1 Martin Turner

 14. Mai

Knapp am Finaleinzug vorbei

 

SVK – SG Kaub  2:4 (1:0)

Pokal-Halbfinale

Aufstellung: Zimmermann, Eckert, Schadt, Nicodemus, Gatzenberger, Klingenhagen, Turner, Bück, Jens Hess, Wolf, Hofmann, Löhr, Weindl

Auf dem gut bespielbaren Rasenplatz in Hahnstätten gingen wir in einem lange ausgeglichenen Spiel durch einen sicher verwandelten Elfer von Mathias mit der 1: 0 Führung in die Halbzeit.

Der Druck vom Favoriten aus Kaub wurde aber nach dem Seitenwechsel immer größer und so zog der Gast mit 1:4 davon. Wieder ein verwandelter Elfer von Mathias kurz vor Spielende war der 2:4 Endstand. Respekt und Annerkennung für die gezeigte Leistung.

Tore: 1:0 / 2:4 Mathias Weindl

11. Mai

Gut behauptet aber knapp verloren

 

SVK – TuS Burgschwalbach  1:2 (0:1)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Daniel Bielenberg, Nicodemus, Dieter Bielenberg, Eckert, Klingenhagen, Wölfinger, Turner, Weindl, Herde, Bück

Knappe Heimniederlage gegen Burgschwalbach

In einem offenen Spiel gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Pause. Auch nach dem 0:2 haben nicht aufgesteckt. So hat Mathias Weindl der 68. Minute mit einer schönen Einzelleistung den Anschlußtreffer zum 1:2 erzielt. Jetzt haben wir auf den verdienten Ausgleich gespielt. Unser Gast hat den knappen Vorsprung aber bis zum Spielende gehalten.

Allen ein herzliches Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Jetzt gilt unser ganzes Augenmerk auf das Pokalhalbfinale am Mittwoch den 14.05.2014 um 19:30 Uhr gegen Kaub auf dem Rasenplatz in Hahnstätten. Tore: 1:2 Mathias Weindl

04. Mai

Hohe Heimniederlage gegen Gückingen

 

SVK – TuS Gückingen  0:7 (0:3)

Aufstellung: Kreuzsale, Eckert, Dieter Bielenberg, Hofmann, Bück, Weindl, Jens Hess, Turner, Zimmermann, Scheffler, Wölfinger (75. Stephen Whitton)

Gute Moral auch bei hoher Heim Niederlage gegen Gückingen

Jeder hat heute bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus gegen die stark aufspielende Mannschaft aus Gückingen gekämpft. Große Anerkennung auch nach dem 0:3 Halbzeitstand dagegen zu halten und weiter alles zu geben.

Besonderen Respekt an unseren 66 Jahre jungen Sportsmann Stephen Whitton, der ab der 75. Minute auf Grund der sehr dünnen Spielerdecke auch mitspielte. Herzlichen Dank dafür Stephen.

Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Unser nächstes Spiel am Sonntag den 11.05.2014 zu Hause um 12:15 Uhr gegen Burgschwalbach.

30. April

In Altendiez zu hoch verloren

 

VfL Altendiez – SVK  13:0 (6:0)

Bedingt durch die Spielverlegung auf Mittwoch traten wir ersatzgeschwächt an. Ein herzliches Danke an alle AH-Spieler die sich bereit erklärten kurzfristig zu helfen. Besonders an den Sportsmann Uwe Kniffka der in seinem 1300. Spiel in den Farben des SVK die ganzen 90 Minuten durchspielte.

Respekt für diese Einstellung.

19. April

Sieg im Viertelfinale

 

SVK – TuS Dahlheim  6:4 (nach Elfmeterschießen

Kreispokal 2013/2014 – Viertelfinale

Weiter im Pokal nach Elfmeterschießen

Wir haben heute mit einem umbedingten Siegeswillen im Elfmeterschießen das Halbfinale erreicht.

Marcus Bück hat nach 12 Minuten mit einer direkt verwandelten Ecke uns in Führung gebracht. Der Ausgleich erfolgte dann mit dem Halbzeitpfiff. Dann haben wir uns in die Verlängerung und das erfolgreiche Elfmeterschießen gekämpft.

Torschützen: 2x Marcus Bück, Lucas Gatzenberger, Mathias Weindl, Martin Turner, Louis Hofmann

13. April

Niederlage im Derby auf dem Heideberg

 

TuS Hahnstätten – SVK  3:1 (1:0)

Torschütze: 1:1 Jens Hess

06. April

In Gutenacker zu hoch verloren

 

SV Gutenacker – SVK  6:1 (1:0)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Schadt, Apfelstaedt, Gatzenberger, Weindl, Simon Kettner, Turner, Wolf, Klingenhagen, Scheffler, Bielenberg

Wir konnten das Spiel lange offen gestalten und haben am Ende eine zu hohe Niederlage kassiert.
Tor: 1:1 Martin Turner

30. März

Auch gegen Holzappel war nichts zu holen

 

SVK – Holzappel  1:4 (0:2)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Schadt, Apfelstaedt, Gatzenberger, Eckert, Weindl, Bück, Herde, Turner, Wolf, Klingenhagen, Julian Hess, Jens Hess

Tor: 1:3 Martin Turner

23. März

In Attenhausen knapp verloren

 

TuS Attenhausen – SVK  3:2 (2:0)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Schadt, Apfelstaedt, Gatzenberger, Eckert, Weindl, Bück, Herde, Turner, Wolf, Klingenhagen, Julian Hess, Jens Hess

Tore: 2:1 Marcus Bück, 3:2 Kevin Eckert

16. März 2014

Wieder zuhause verloren

 

SVK – TuS Katzenelnbogen  1:4 (0:2)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Schadt, Apfelstaedt, Gatzenberger, Eckert, Weindl, Bück, Herde, Turner, Wolf, Klingenhagen, Julian Hess, Jens Hess

Torschütze zum 1:2: Martin Turner

17. November

Unter den besten vier!

 

Birlenbach – SVK  1:3 (1:1)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Gatzenberger, Klingenhagen, Weindl, Bück, Herde, Turner, Deubner, Wolf, Nicodemus, Apfelstaedt, Schadt, Julian Hess

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und sehenswerten Toren sind wir verdient in die Runde der besten 8 aus 4 Ligen eingezogen. Auf dem tiefen Rasenplatz in Balduinstein haben wir von Beginn an Druck gemacht und sind nach einer schönen Direktmitnahme und einem Schuss aus der Drehung in den Winkel von Mathias Weindl in der 18 Minute in Führung gegangen. Das starke Zuspiel war von Martin Turner. Leider konnte Birlenbach kurz vor der Halbzeit mit einem Elfmeter zum 1:1 Pausenstand ausgleichen.

Heute war unser Siegeswillen stärker und Benny Deubner konnte in der 46 Minute aus dem Gewühle im Strafraum zum 2:1 einnetzen. Das gab uns Sicherheit und wir haben weiter nach vorne gespielt. Mathias Weindl machte dann in der 78 Minute nach einem guten Zuspiel von Benny Deubner mit dem 3:1 den Sack zu. Ein auch heute sehr stark aufspielender Martin Turner zog die Fäden im Mittelfeld und brachte viele gute Bälle auf den Weg. Am Ende waren wir der verdiente Sieger.

Herzlichen Dank an alle eingesetzten Spieler und vor allem an die wieder einmal starke Unterstützung unserer Zuschauer bei Auswärtsspielen. Jetzt gehen wir mit einem Sieg in die Winterpause bis März 2014. Auf unseren Wunschzettel steht ein Pokal Heimspiel im Viertel Finale 2014.

Tore: 0:1, 1:3 – Mathias Weindl, 1:2 – Benny Deubner

10. November

Knapp verloren ...

 

SVK – TuS Dausenau  0:1 (0:0)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Apfelstaedt, Eckert, Gatzenberger, Weindl, Klingenhagen, Schardt, Turner, Deubner, Simon Kettner, Janosch Kettner, Jens Hess, Scheffler

Auf unserem tiefen nassen Rasen haben wir von Beginn an Druck gemacht und gut kombiniert. Wir haben wenig zugelassen und auch zahlreiche Torchancen erspielt, mussten aber torlos in die Pause gehen.

Leider machte dann Dausenau in der 50. Minute das eine Tor, das am Ende für den Sieg ausreichte. Mit diesem Spiel geht die Kreisliga C in die Winterpause bis März 2014. Aber wir haben noch unser Pokalspiel nächsten Sonntag. Die Moral und Einsatzbereitschaft hat auch heute wieder gestimmt. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Unser nächstes Spiel ist das Pokal Achtelfinale am Sonntag den 17.11.13 um 13:00 Uhr in Birlenbach.

3. November

Drei Elfer gegen uns

 

TuS Nassau – SVK  10:0 (4:0)

Aufstellung: Kreuzsaler, Hofmann, Apfelstaedt, Gatzenberger, Schadt, Daniel Bielenberg, Dieter Bielenberg, Turner, Jens Hess, Scheffler, Julian Hess

Hohe Niederlage mit 3 Elfmeter gegen uns in Nassau

Kurz und kanpp der Bericht von unserem Spiel in Nassau: zur Halbzeit lagen wir mit 0:4 zurück, am Ende ein 0:10 mit insgesamt 3 Elfmetern gegen uns.

Heute hatte Christian Scheffler sein Debüt in den Farben des SVK. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung. Unser nächstes Spiel am Sonntag den 10.11.2013 um 14:30 Uhr zu Hause gegen Dausenau. Danach geht es für uns im Pokal weiter mit dem Spiel in Birlenbach, am 17.11.2013 um 14:30 Uhr.

27. Oktober

Sensations-Tor aus 90 m Entfernung!

 

SVK – VfR Winden  1:2 (0:0)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Apfelstaedt, Gatzenberger, Weindl, Eckert, Jens Hess, Turner, Schadt, Klingenhagen, Neeb, Daniel Bielenberg

Torwart Treffer zur Führung reicht am Ende nicht

Auf unserem tiefen nassen Rasen haben wir von Beginn an Druck gemacht und gut kombiniert. Wir haben wenig zugelassen und auch zahlreiche Torchancen erspielt, mussten aber torlos in die Pause gehen.

Mit seinem ersten Pflichtspiel Tor durch einen Abschlag über 90 Meter, der den Weg mit einem Bodenkontakt direkt ins Tor fand brachte uns unser Torwart Andreas Zimmermann verdient in der 52. Minute In Führung. Leider konnten wir trotz weiter drückender Überlegenheit nicht nachlegen und mussten Winden innerhalb 10 Minuten mit 1:2 in Führung gehen lassen. Am Ende gingen wir unverdient als Verlierer vom Platz. So ungerecht kann Fussball sein.

Die Moral und Einsatzbereitschaft hat auch heute wieder gestimmt. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung. Unser nächstes Spiel am Sonntag den 03.11.2013 um 12:15 Uhr in Nassau.

Tor: 1:0 Andreas Zimmermann

20. Oktober

Endlich wieder mal gewonnen

 

TV Burgschwalbach – SVK  1:2 (0:1)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Daniel Bielenberg, Nicodemus, Apfelstaedt, Eckert, Klingenhagen, Gatzenberger, Turner, Weindl, Deubner, Herde

Im 333. Spiel in den Farben des SVK in 11 Jahren von Mathias Weindl (Herzlichen Dank hierfür),haben wir verdient mit 2:1 in Burgschwalbach gewonnen. Zu Beginn lief der Ball gut durch unsere Reihen und wir hatten mehrere vielversprechende Torchancen. In der 30 Minute gingen wir durch einen sicher verwandelten Handelfmeter durch Mathias Weindl mit 1: 0 in Führung und in die Pause.

Burgschwalbach erhöhte in der zweiten Hälfte den Druck und konnte auch durch einen Handelfmeter zum 1:1 ausgleichen. Unser Siegeswillen war aber heute stärker und so gingen wir in der 70 Minute durch eine schöne Einzelleistung durch Martin Turner mit 2:1 in Führung. Am Ende haben wir verdient dieses Spiel gewonnen. Allen ein herzliches Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

131020_Mathias333Unser nächstes Spiel zu Hause am 27.10.2013 um 14:30 Uhr zu Hause gegen Winden.

Tore: 0:1 – Mathias Weindl, 1:2 – Martin Turner

 

 

Foto: Ehrung von Mathias Weindl durch Thomas Kreuzsaler für sein 333. Spiel im SVK-Dress

13. Oktober

Keine Chance beim Tabellenführer

 

SV Gückingen – SVK  9:1 (6:0)

Aufstellung: Kreuzsaler, Hofmann, Apfelstaedt, Gatzenberger, Schadt, Klingenhagen, Turner, Weindl, Eckert, Jens Hess, Janosch Kettner, Daniel Bielenberg, Neeb

In den ersten 15 Minuten haben wir gegen den starken Gegner gut verschoben und wenig zugelassen.
Aber mit dem 1:0 war unsere Gegenwehr gebrochen und wir gingen mit 6:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielte Gückingen weiter groß auf. Wir konnten noch durch einen sicher verwandelten Elfer von Mathias Weindl unseren Ehrentreffer zum 1:9 Endstand erzielen. Unsere Moral und Einsatzbereitschaft hat auch heute wieder gestimmt. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Unser nächstes Spiel am Sonntag den 20.10.2013 um 12:15 Uhr in Burschwalbach.

Tore: 9:1 Mathias Weindl

5. Oktober

Schon wieder zuhause verloren

 

SVK – Altendiez  0:4 (0:2)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Simon Kettner, Apfelstaedt, Gatzenberger, Bück, Weindl, Eckert, Jens Hess, Turner, Wolf, Daniel Bielenberg

Auf unserem tiefen nassen Rasen haben wir die ersten 20 Minuten gegen Altendiez gut mitgespielt und hatten auch zwei vielversprechende Chancen. Aber unsere Gäste gingen vor der Halbzeit mit 0:2 in Führung.

In der zweiten Hälfte standen wir wieder zu tief und konnten nur gelegentliche Entlastungsangriffe starten. Am Ende ging Altendiez mit 4 Toren als Sieger vom Platz. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Unser nächstes Spiel am Sonntag den 13.10.2013 um 12:15 Uhr in Gückingen.

29. September

Knappe Heimniederlage im Derby

 

SVK – TV Hahnstätten  0:2 (0:0)

Aufstellung: Zimmermann, Hofmann, Simon Kettner, Apfelstaedt, Gatzenberger, Bück, Klingenhagen, Janosch Kettner, Weindl, Eckert, Jens Hess, Daniel Bielenberg, Wölfinger, Julian Hess

Leider haben wir unsere verdienten Chancen in der ersten Halbzeit liegen gelassen, aber auch wenig zugelassen, so dass beide Mannschaften torlos in die Pause gingen.

In der zweiten Hälfte war das Spiel lange ausgeglichen, wir mussten aber dann doch nach einem Eckball das 0:1 hinnehmen. Das 0:2 war dann leider einer Unaufmerksamkeit geschuldet und auch der
Endstand. Unsere Moral hat auch heute wieder gestimmt.

Herzlich willkommen Janosch und Simon Kettner die heute Ihr vielversprechendes Debüt für uns hatten. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Unser nächstes Spiel am Kirmes Samstag den 05.10.2013 um 14:30 Uhr zu Hause gegen Altendiez.

22. September

Heimniederlage gegen Gutenacker

 

 SVK – SV Gutenacker  2:8 (0:6)

Aufstellung: Zimmermann, Wolf, Hofmann, Apfelstaedt, Gatzenberger, Turner, Klingenhagen, Jens Hess, Weindl, Bück, Herde, Schadt, Daniel Bielenberg

Die ersten 10 Minuten haben wir Druck aufgebaut und gut agiert. Leider sind wir dann wieder durch individuelle Fehler bis zur 20 Minute mit 0:3 in Rückstand geraten. Gutenacker spielte jetzt groß auf und zog bis zur Halbzeit mit 0:6 davon.

In der zweiten Halbzeit stemmten wir uns gegen eine noch höhere Niederlage und haben Moral gezeigt. Wir kamen durch eine schöne Einzelleistung von Jens Hess und einen sicheren Elfmeter von Mathias Weindl noch zu 2 Toren. Auch Gutenacker traf noch zweimal zum 2:8 Endstand.

Nächstes Spiel am Sonntag den 29.09.2013 im Derby zu Hause gegen Hahnstätten.um 14:30 Uhr. Allen eingesetzten Spielen ein herzlichen Dankeschön und den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Tore: 1: 8 – Jens Hess, 2:8 – Mathias Weindl

15. September

Am Hertha-See war nichts zu holen

 

Holzappel – SVK  8:0 (7:0)

Aufstellung: Kreuzsaler, Hofmann, Neeb, Apfelstaedt, Gatzenberger, Bück, Weindl, Schadt, Klingenhagen, Julian Hess, Jens Hess, Dieter Bielenberg, Daniel Bielenberg, Turner

Klare Niederlage gegen Holzappel

Auf dem Rasenplatz am Herthasee sind wir schon nach 5 Minuten wieder früh mit 0:2 in Rückstand geraten. Wir kamen leider nie ins Spiel und sind unserem Gegner und dem Ball nur hinterher gelaufen. Bis zur Halbzeit stand es 0:7.

Mit vielenguten Vorsätzen konnten wir in der zweiten Halbzeit bis kurz vor Schluss weitere Tore verhindern. Mit dem Schlusspfiff fiel das 0:8.

Nächstes Spiel am Sonntag den 22.09.2013 um 14:30 Uhr zu Hause gegen Gutenacker.

8. September

... und dann kam auch noch Pech dazu

 

SVK – Attenhausen  0:1 (0:1)

Aufstellung: Zimmermann, Eckert, Dieter Bielenberg, Gatzenberger, Turner, Kettner, Hofmann, Herde, Schadt, Bück, Weindl

Unverdiente unglückliche Niederlage

So ungerecht kann ein Fussballspiel sein. Schon in der 1. Minute ging unser Gegner mit einem Torschuss der eigentlich eine Flanke sein sollte mit 1:0 in Führung. Wir haben die Ruhe bewahrt und von da ab nur noch nach vorne gespielt. Attenhausen konnte den knappen Vorsprung mit in die Pause nehmen.

Auch in der zweiten Halbzeit ein unverändertes Spiel von uns auf das Tor unseres Gegners. Leider haben wir unsere zahlreichen Chancen liegen lassen und so ging am Ende Attenhausen völlig unverdient mit dem knappen 1:0 als Sieger vom Platz.

Nächster Versuch am Sonntag den 15.09.2013 um 14.30 Uhr am Herthasee gegen Holzappel. Allen eingesetzen Spielen ein herzlichen Dankeschön und den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

1. September

Deutliche Klatsche in Katzenelnbogen

 

TuS Katzenelnbogen – SVK  7:0 (3:0)

Aufstellung: Zimmermann, Eckert, Apfelstaedt, Nicodemus, Turner, Wolf, Bück, Weindl, Daniel Bielenberg, Jens Hess, Julian Hess-Neeb

Leider lagen wir nach 5 Minuten durch zwei Standards schon mit 0:2 zurück. Wir kamen nicht ins Spiel und so stand es zur Halbzeit bereits 0:3. Auch in der zweiten Hälfte ein Spiel auf unser Tor. Am Ende war es dann ein 0:7. Wir sollten langsam anfangen zu punkten.

Nächster Versuch am Sonntag den 08.09..2013 um 14:30 Uhr zu Hause gegen Attenhausen. Allen eingesetzen Spielen ein herzlichen Dankeschön und den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

25. August

Knappe Heimniederlage nach zweimaliger Führung

 

SVK – TuS Nassau  2:3 (1:1)

Aufstellung: Zimmermann, Eckert, Apfelstaedt, Nicodemus, Hofmann, Turner, Bück, Weindl, Daniel Bielenberg, Deubner, Herde, Gatzenberger

In einem offenen Spiel sind wir durch Kevin Eckert in der 25 Minute in Führung gegangen. Leider konnte unser Gast aus Nassau kurz vor der Halbzeit zum 1:1 ausgleichen.

Auch in der zweiten Halbzeit ging es hin und her. In der 60 Minute gingen wir durch ein Eigentor von Nassau wieder mit 2:1 in Führung. Wir konnten dem dann immer stärkeren Druck vom Gegner nicht standhalten und mussten kurz danach den Ausgleich hinnehmen. Leider haben wir uns dann von der unnötigen Unruhe von außen anstecken lassen und Nassau konnte glücklich kurz vor Spielende den Siegtreffer zum 2:3 erzielen.

Wir werden in den nächsten Spielen schon für unsere Bemühungen mit Punkten belohnt werden. Nur Geduld. Nächster Versuch am Sonntag den 01.09.2013 um 12:15 Uhr in Katzenelnbogen. Allen eingesetzen Spielen ein herzlichen Dankeschön und den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Wir haben am Sonntag den 08.09.2013 um 14:30 Uhr gegen Holzheim unser nächtes Heimspiel.

Tore: 1:0 Kevin Eckert, 2:1 Eigentor Nassau

 18. August

Knappe Niederlage beim haushohen Favoriten

 

TuS Dausenau – SVK  2:1 (1:0)

Aufstellung: Zimmermann, Eckert, Neeb, Nicodemus, Dieter Bielenberg, Turner, Bück, Weindl, Daniel Bielenberg, Deubner, Julian Hess, Hofmann, Wölfinger

Wir haben gut gegen den Favoriten Dausenau gestanden und bis zur 30. Minute kein Gegentor zugelassen. Das 1:0 für Dausenau fiel nach einem Eckball. Das war dann auch der Halbzeitstand.

Hochmotiviert kamen wir aus der Kabine und sind nach einem langen Abschlag von Andreas auf Matthias der dann in den Rücken der Abwehr flankte durch unseren Torjäger Benny Deubner zum 1:1 Ausgleich in der 51. Minute gekommen. Leider mussten wir in der 70. Minute wieder nach einem Standard Dausenau mit 2:1 in Führung gehen lassen. Bis zum Ende passierte nicht mehr all zu viel auf beiden Seiten.

Allen eingesetzten Spielern ein herzliches Dankeschön und den angeschlagenen Spielern gute Besserung. Wir haben am Sonntag den 25.08.2013 um 14:30 Uhr gegen Nassau unser erstes Heimspiel der neuen Saison.

Tore: 1:1 Benny Deubner

10. August 2013

Deutlicher Sieg im Pokalspiel in Lierschied

 

Lierschied – SVK  1:4 (0:4)

Aufstellung: Zimmermann, Neeb, Nicodemus, Dieter Bielenberg, Apfelstaedt, Turner, Weindl, Klingenhagen, Daniel Bielenberg, Bück, Herde

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und sehenswerten Toren Sind wir nach gefühlten 20 Jahren in die 2.Runde des Rheinland Pokals eingezogen. Auf dem gut bespielbaren Rasenplatz in Lierschied haben wir von Beginn an Druck gemacht und sind nach einer schönen Einzelaktion von Pascal Herde in der 8. Minute in Führung gegangen. Das gab uns Sicherheit und wir haben weiter nach vorne gespielt.

Mathias Weindl hat in der 28. Minute sicher einen Handelfmeter zum 2:0 verwandelt. Dann kamen die tollen 5 Minuten von Marcus Bück. Durch zwei sehenswerte Fernschüsse in der 25. und 30. Minute brachte er uns mit 4:0 auf die Siegerstrasse.

In der zweiten Halbzeit haben wir trotz des Gegentreffers von Lierschied in der 60. Minute den Sieg über die Zeit gebracht. Herzlichen Dank an alle eingesetzten Spielern. Ein Sonderlob für alle die heute Ihr Pflichtspiel Debüt für uns hatten. Allen angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Wir starten am Sonntag den 18.08.2013 um 16:00 Uhr in Dausenau in die neue Saison.2013 / 2014.

Tore: 0:1 Pascal Herde, 0:2 Mathias Weindl, 0:3 / 0:4 Marcus Bück

26. Juli

Auftakt-Niederlage beim VG-Turnier gegen Hahnstätten

 

TuS Hahnstätten – SVK 5:1 (1:0)

Aufstellung: Kreuzsaler, Eckert, Dieter Bielenberg, Nicodemus, Apfelstaedt, Weindl, Kettner, Daniel Bielenberg, Böcher, Zimmermann

Wacker geschlagen un Unterzahl

Im Rahmen des VG Turnieres in Burgschwalbach haben wir mit 10 Mann gegen 11 Gegner eine gute Moral gezeigt. So stand es zur Halbzeit nur 1:0 für Hahnstätten. In der zweiten Halbzeit machte sich aber die Unterzahl bemerkbar und so verloren wir am Ende mit 1:5. Mathias erzielte noch in der 82. Minute durch einen Elfmeter unseren verdienten Ehrentreffer.

Allen eingesetzen Spielen ein dickes Lob für Ihren gezeigten Einsatz. Einen besonderen Dank an unsere AH Spieler Thomas Kettner und Dieter Bielenberg für Ihre Unterstützung. Den angeschlagenen Spielern gute Besserung.

Tore: 5:1 Mathias Weindl (82. Minute)

Unser nächstes Spiel haben wir auf dem Verbandsgemeinde Turnier am 28.07. um 13:30 Uhr in Burgschwalbach. Wir starten am Samstag den 10.08.2013 um 17:00 Uhr in Lierschied mit dem Pokalspiel in die neue Saison.

14. Juli

Niederlage beim Testspiel in Münster

 

SV Münster – SVK 4:1 (1:1)

Aufstellung:
Zimmermann, Wolf, Kevin Eckert, Gatzenberger, Apfelstaedt, Turner, Bielenberg, Herde, Bück, Deubner, Weindl, Julian Hess, Jens Hess, Roy Eckert, Neeb

Früh geführt und doch verloren

Durch eine sehenswerte Einzelaktion von unserem Spielführer Benny Deubner sind wir in der 1. Minute mit 1:0 in Führung gegangen. Unser Gegner Münster nutze danach immer mehr unsere unübersehbaren Abstimmungsschwächen zwischen den Mannschaftsteilen und drückte uns nach hinten. So stand es zur Halbzeit schmeichelhaft für uns 1:1.

Auch in der zweiten Halbzeit ein unverändertes Bild. Es spielte nur noch Münster. Gelegenliche Entlastungsangriffe waren zu selten. So gingen wir am Ende verdient mit 1:4 als Verlierer vom Platz. Allen eingesetzen Spielen ein herzlichen Dankeschön.

Unsere nächsten Spiele waren wir auf dem Verbandsgemeinde Turnier am 26.07. um 19:30 Uhr und am 28.07. um 13:30 Uhr in Burgschwalbach.

Tore: 0:1 Benny Deubner (1. Minute)

30. Juni

Gerechtes Remis beim Testspiel gegen Heistenbach

 

 SVK – TuS Heistenbach  2 : 2 (1:2)

Aufstellung: Andreas Zimmermann, Pascal Wolf, Sascha Gurschinski, Martin Turner, Florian Böcher, Marcus Bück, Mathias Weindl, Kevin Eckert, Benny Deubner, Michael Blum, Henrik Apfelstaedt, Jens Hess, Lucas Gatzenberger, Dennis Klingenhagen, Thorben Nicodemus, Pascal Herde

Der SVK ist wieder da!

Bei besten Fussballwetter auf unserem gut bespielbaren Rasen sind wir mit dem heutigen Testspiel in die neue Saison 2013 / 2014 gestartet. Angeführt von unserem neuen Kapitän Benny Deubner konnten wir den frühen Rückstand von 0:2 am Ende noch zum 2:2 ausgleichen.

Benny hat uns mit zwei sehenswerten Distanzschüssen damit im Spiel gehalten. Mit 7 Neuzugängen die heute eingesetzt waren ist noch reichlich Luft nach oben in Bezug auf die Abstimmung innerhalb der Mannschaftsteile. Viele gute Ansätze waren aber schon erkennbar.

Allen Spielern vielen Dank und unseren Neuzugängen ein herzliches Willkommen beim SVK. Nächstes Testspiel am Sonntag den 14.07.2013 um 15:00 Uhr in Münster.

Tore: 1:2, 2:2 Benny Deubner (41. / 72. Minute)

[Home] [Aktuell] [Termine] [Abteilungen] [Kontakt] [Historie]